HOME | ABOUT | KONTAKT
ARTISTS | PROGRAMM | LOCATION
PARTNER | PRESSE | DOWNLOADS






Ausstellung und Shop täglich geöffnet von 12.00 - 20.00.
Programm jeweils von 19.00-22.00, ausser bei Sonderankündigung! Eintritt frei!

**********************************

Di 21/9 die Profis (D)
'Die Profis im Rückspiegel, sieben Filme, sieben Editionen', Installation und Performance
Röcke zum Thema Rockmusik, das Bikiniexperiment, Herrenschokolade zum Frauentag, erste Schicht- erste Lage..., Performance mit Vodka und /oder Würstel

Mi 22/9 Bössert/Schorn (D)
Ausstellung

Fr 24/9 Cecile Noldus ( NL )
'monomanic travelling', Ausstellung

'monomanic travelling' basiert auf dem Bedürfnis sich von der Masse zurück zu ziehen - in sich selbst - und ganz weit weg zu reisen. Wenn man sich irgendwo nicht wohl fühlt, wenn man verliebt ist, wenn man zu Besuch ist und plötzlich müde wird oder ganz andere Umstände eintreten, in denen man sich schnell zurückziehen möchte.

So 26/9 Peace in Action und Balance ( PE / A )
'dress your dreams', Infoabend mit Show
Internationale Kooperation von "Peace in Action", Projekt 2B (Sozialökonomisches Ausbildungsprojekt gehörloser Menschen in Cusco, Peru) und "Balance" (Verein für Integration und Chancengleichheit von Menschen mit Behinderung).




Di 28/9 Tietjen Friedrich ( A )
'Kurzer Rock und Lange Weile. Zur Zeit der Mode', Vortrag
'Die Zukunft verspricht Tomaten, die wie Erdbeeren schmecken, Autos, die mit Wasser fahren und Demokratie, die alle glücklich macht: Alles hat ein Ziel, und den Weg dahin nennt man Fortschritt. Mode tickt da merkwürdig anders: Sie feiert alle Tage Maskenball, erklärt längst abgelegtes zum dernier cri, ruft in jeder Saison aufs neue aus was Mode ist und also modern, und sie tut dies ungefähr schon so lange wie es das Konzept des Fortschritts gibt. Diese Widersprüche sind so aufregend, dass sie manchmal Funken schlagen, und sie können über Geschichte und Gegenwart zuweilen mehr und immer anderes erzählen als manches Buch und manche Zeitung.'

Hier gibts den gesamten Vortrags-Text!

Mi 29/9 Gabo Bartha (HU)
'sorry cooking', Essperformance
Gabo Bartha`s textile Essperformance verweist auf den Körper als Träger textilen Materials.
Die ungarische Künstlerin macht Koch-Experimente mit Materialen, die irgendwie ungut sind
Friedrich Tietjen hält seinen Vortrag "Kurzer Rock und Langeweile" nochmals (auf englisch)!

STEFAN (ex-AROMAT-Starkoch) kocht auf!

Do 30/9 K&K. Zentrum für Kunst und Mode (D)
'look back look forth look around'
34 Ausstellungen zwischen Kunst und Mode, Vortrag
Kiosk am Sophienstiftsplatz, Weimar
Katharina Hohmann | Katharina Tietze
http://www.kkiosk.de

Fr 1/10 privatundsirius ( A )
'Der Kleiderbausatz als Langzeitprojekt', Performance

Der Kleiderbausatz besteht aus beliebig zusammenfügbaren Kleiderfragmenten. Die Lust am "sich Kleiden" soll im Vordergrund stehen, nicht das Kleidungsprinzip als solches.
Performance 16.00 und 20.00
http://privatundsirius.net

Sa 2/10 house of boing (GB)
'comic strip', Modeschau

Alle meine Kleider sind darauf basiert sich selbständig zu bewegen, sie hüpfen, schwingen, flippen,...
Tänzerische Modeschau mit kinetischen Kleidern und Visuals im Fürstenhof, MQ. In Kooperation mit Dschungel Wien: TAKE OFF Eröffnungsfestival 1.-3.Oktober 2004!!
http://www.houseofboing.com
http://www.dschungelwien.at


DI 5/10 plan b. (A)
'UMDRUCK', work in progress
Bitte Kleidungsstücke mitbringen zum Umdruck.
"während des umdrucks haben wir zeit zu sprechen, über mode / kunst / veränderung, wir stellen die frage nach dem original & dem wert?
c.s.:"das gewand ist nachher das selbe"
e.k.:"das bezweifle ich, jedenfalls ist es nicht das gleiche"

cynthia schwertsik - umdruck
elke krasny - analysiert


Mi 6/10 rosa mosa ( A )
'kuru-kuru party', Koch-Ess-Performance

Kuru-kuru ist Japanisch und bedeutet soviel wie zirkulieren, kreisen. So können beispielsweise Planeten kuru-kuru, auch ein Karussell, oder eben auch Tako-yaki und andere Yakis.
Yakis sind in etwa «Omelette-Bälle« mit verschiedensten Füllungen, z.B.: Tintenfisch (=Tako), Oktopus, oder Gemüse, vegetarische Version oder einfach plain.
Zum Themenkomplex Kuru-Kuru entwirft Rosamosa eine limited edition einer kleinen Produktreihe.

Sa 9/10 cntrcpy[tm], boutique gegenalltag* ( A )
'restaurant vertikal'
Koch-Mode-Performance
Kochen und Essen auf einem Gerüstturm.
boutique gegenalltag* und deren Label MILCH, unartig, Tina Handl und ladenhaufen entwerfen je 4 thematische Outfits, die im 'restaurant vertikal' performativ zur Schau gestellt werden. 'Restaurant vertikal' ist ein Projekt von cntrcpy[tm], belebt von boutique gegenalltag*.
Im Rahmen der 'Langen Nacht der Museen', Haupthof MQ

*************************************

Ausstellung und Shop täglich geöffnet von 12.00 - 20.00.
Programm jeweils von 19.00-22.00, ausser bei Sonderankündigung! Eintritt frei!

*************************************



Cecile Noldus: Monomanic Travelling

Gabo Bartha: Sorry Cooking

Gabo Bartha: Sorry Cooking

Kunstkiosk, Zentrum fuer Kunst und Mode, Weimar

rosamosa: kurukuru party

house of boing: comic strip

MILCH: sammlung privat